KIWI und EverReal

EverReal – Die Zukunft des Vermietens

Rating: 4.7/5. Von 37 Abstimmungen.
Bitte warten...

Die meisten Aufgaben im Vermietungsprozess laufen immer noch manuell ab – von der Exposéerstellung über die Bonitätsprüfung bis hin zum Aufsetzen der Verträge. Mitarbeiter in Immobilienunternehmen müssen daher einen Großteil ihrer Arbeitszeit mit wenig wertschöpfendem Papierkram verbringen. Kein Wunder, dass es im Schnitt 25 Arbeitsstunden braucht, um eine Wohnung zu vermieten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • EverReal digitalisiert den kompletten Vermietungsprozess
  • Bietet Service als White-Label-Lösung an
  • Reduzierte Kosten, effektive Vermietung mit zufriedenen Mietern und verbesserte Zusammenarbeit mit Dienstleistern
  • KIWI und EverReal vervollkommnen die Automatisierung der Vermietungsabläufe

 

Auch für Mietinteressenten und Mieter ist das ein frustrierendes Erlebnis. Digitale, mieterfreundliche Prozesse existieren bisher nicht. Das Ausfüllen von Papierformularen und die langwierige Kommunikation über E-Mail, Fax oder Post sind leider noch immer Normalität – und enttäuschend für jeden, der Echtzeit-Kommunikation und einen mobilen Datenzugriff aus anderen Lebensbereichen kennt und schätzt.

EverReal steigert Mieterzufriedenheit und Produktivität

EverReal löst das Problem, indem es den kompletten Vermietungsablauf von der Vermarktung bis hin zur Wohnungsübergabe digitalisiert. Damit bietet EverReal für Wohnungsunternehmen, Hausverwaltungen, Property Management, Serviced Apartments und Studentenwohnheime entscheidende Vorteile:

 

  • Reduzierte Kosten und neue Freiräume: Durch die Automatisierung von Abläufen und die Integration von Dienstleistung ermöglicht EverReal eine Kosten- und Zeitersparnis von 50 bis 90 Prozent. Die freigewordenen Ressourcen können Mitarbeiter nutzen, um stärker auf die Belange von Mietinteressenten und Mietern einzugehen sowie neues Geschäft und damit Umsatz zu generierenEverReal Besichtigungstermin

 

  • Die eigene Marke im Fokus: EverReal bietet seinen Service als White-Label-Lösung an. Das ermöglicht es Immobilienunternehmen, ihre Marke als innovativer Dienstleister zu stärken und sich mit einer einheitlichen Unternehmensidentität zu präsentieren.

 

  • Effektivere Vermietung: Immobilienunternehmen können den kompletten Vermietungsprozess zentral steuern und damit neue Einblicke in Daten über die eigenen Vermarktungs- und Vermietungsaktivität übersichtlich an einem Ort finden. So lässt sich auf einen Blick erkennen, wie effektiv das Vermietungsgeschäft läuft und wo es noch Verbesserungspotenzial gibt.

 

  • Vereinfachte Zusammenarbeit mit Dienstleistern: EverReal ermöglicht die Anbindung von externen Dienstleistern, die sowohl Vermietern als auch Mietern einen zusätzlichen Mehrwert bringen. So können zum Beispiel Vermarktungsplattformen wie ImmobilienScout24, Anbieter zur Digitalisierung der Bonitätsprüfungen oder der Zahlungsabwicklung im System eingebunden werden um so viel Zeit zu sparen und Eingabefehler zu vermeiden.

 

  • Begeisterte Mietinteressenten und Mieter: Die Digitalisierung des Vermietungsablaufs sorgt dafür, dass Mietinteressenten und Mieter viele Angelegenheiten online erledigen können. Die Vereinbarung von Besichtigungsterminen, das Ausfüllen der Selbstauskunft oder die Vertragsabwicklung sind so bequem und zeitsparend von mobilen Geräten oder dem Desktop-PC möglich.

KIWI und EverReal: Ganzheitlicher Vermietungsprozess für Wohnungsunternehmen

Schlüsselübergaben sind ein Punkt, die den Vermietungsprozess unnötig verzögern. Nutzer von EverReal können daher ihre Arbeitsabläufe mit einer Nutzung des KIWI Systems weiter optimieren. Kunden von KIWI und EverReal profitieren von einer zusätzlichen Automatisierung ihrer Arbeitsprozesse und können ihren Mietern einen höheren Mehrwert bieten.

 

EverReal VertragsabschlussZukünftig ist es möglich, dass, sobald ein Mietvertrag bei EverReal abgeschlossen ist, der neue Mieter automatisch bei KIWI angelegt und per E-Mail über sein neues Schloss informiert wird. Das spart Arbeitszeit und garantiert gleichzeitig, dass die neuen Mieter umfassend über die Funktionen des Schlosses informiert werden. Sobald ein Mieter auszieht, werden diesem dann automatisch die Zugriffsrechte entzogen.

 

Beispielsweise können Besichtigungstermine, die über EverReal eingestellt werden, ohne Schlüsselübergabe durchgeführt werden. Makler müssen häufig lange Wege zurücklegen, um die Schlüssel für ein Objekt abzuholen und zurückzubringen, Mit KIWI kann ihnen vom Eigentümer einfach die Zutrittsberechtigung für die entsprechende Tür ausgestellt und nach dem Termin wieder entzogen werden. Makler erhalten so Zugriff auf die Immobilien, ohne dass zusätzlicher Arbeitsaufwand anfällt. Sie öffnen die Türen einfach per Smartphone App und sparen kostbare Zeit.

Über EverReal

EverReal LogoDie EverReal GmbH ist das erste Unternehmen, das den kompletten Vermietungsablauf von der Vermarktung bis hin zur Wohnungsübergabe digitalisiert – und das als White-Label-Lösung für Wohnungsunternehmen, Vermieter und Property Manager anbietet. Die webbasierte Softwarelösung von EverReal reduziert die Kosten bei der Vermietung, stärkt die eigene Marke und steigert die Mieterzufriedenheit durch die Möglichkeiten der Online-Interaktionen.

 

Weitere Informationen über EverReal finden Sie hier.

 

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Hier teilen Sie Ihr neu gewonnenes Wissen mit Ihren Kollegen:
Christian Bogatu

PropTech-Spezialist Dr.-Ing. Christian Bogatu ist Mitgründer und Beirat bei KIWI. Der mehrfache Gründer und Ex-McKinsey-Berater begleitet das Thema Digitalisierung der Immobilienbranche durch seine Tätigkeit bei KIWI, als CEO von Fresh Energy und als Advisor für Großkonzerne wie innogy. In unserem Blog teilt er sein Wissen und seine Erfahrungen zu diesem Thema.

Keine Kommentare

Kommentieren

Kommentar
Name
E-Mail
Webseite