Unser Team

Wer steckt hinter KIWI?


KIWI ist ein Produkt und eine Dienstleistung der KIWI.KI GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde im Februar 2012 von den ehemaligen McKinsey-Unternehmensberatern, Sicherheitstechnikspezialisten und Unternehmern Dr.-Ing. Claudia Nagel, Dr.-Ing. Christian Bogatu und dem Unternehmer und Juristen Peter Dietrich gegründet. Karsten Nölling, Vorsitzender der Geschäftsführung, führt das Unternehmen gemeinsam mit Dr.-Ing. Claudia Nagel und Dr.-Ing. Christian Bogatu.


Geschäftsführung

Leiter Vertrieb Karsten Nölling

Karsten Nölling

Vorsitzender der Geschäftsführung

Karsten Nölling ist seit September 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der KIWI.KI GmbH. Bereits seit Ende 2014 war Karsten Nölling als Vertriebsleiter bei KIWI tätig und Mitglied des Executive Committees. Vor KIWI entwickelte Karsten als Firmengründer einen digitalen Concierge Service für Hotels und war als Head of Operations für das Startup 9flats verantwortlich. Davor war Karsten Unternehmensberater bei McKinsey & Company und Projektleiter für Lean Manufacturing bei Mercedes-Benz.

Gründerin und Geschäftsführerin Operations, Technik & Finanzen Dr.-Ing. Claudia Nagel

Dr.-Ing. Claudia Nagel

Gründerin und Geschäftsführerin Operations, Technik & Finanzen

Dr.-Ing. Claudia Nagel ist KIWIs Ideengeberin. Auch Claudia Nagel kommt von McKinsey & Company, wo sie vor der Gründung des eigenen Unternehmens neun Jahre lang als Unternehmensberaterin tätig war, seit 2009 als Projektleiterin. Mit ihrem Branchenschwerpunkt im Bereich Transport und Logistik verfügt sie über Expertise in der Produktionsgestaltung und -optimierung und beriet auch internationale Unternehmen der IT, High-Tech- und Sicherheitstechnikbranche.

Gründer und Geschäftsführer Produkt, Vertrieb & Marketing Dr.-Ing. Christian Bogatu

Dr.-Ing. CHRistian Bogatu

Gründer und Geschäftsführer Business Development

Dr.-Ing. Christian Bogatu ist Unternehmer mit Fokus auf Hardware Startups. Er ist Mitgründer von Kirsen Global Security, einem weltweit führenden Unternehmen für Sicherheitstechnik in der Logistikindustrie. Umfassendes Know-how in den Bereichen Strategie und Unternehmensführung erwarb sich der Hardware-Experte unter anderem in fünfjähriger Tätigkeit als Unternehmensberater bei McKinsey & Company.

Beirat

Gründer und Geschäftsführer Business Development Peter Dietrich

Peter Dietrich

Gründer und Mitglied des Beirats

Der Jurist Peter Dietrich bereicherte das Gründungsteam als Jurist und unterstützt KIWI heute als Mitglied des Beirats. Zuvor war er Personalberater bei Kienbaum und Heidrick & Struggles tätig, bevor er als Sales Director für den Bereich Enterprise Finance Europe zur Bank of Ireland Group wechselte. 2006 gründete er den unabhängigen Factoring-Vermittler Trigon Finance GmbH, darüber hinaus ist er Mitgründer der Privacy Matters GmbH, die seit 2010 Sicherheitslösungen für die digitale Kommunikation anbietet.

VP Engineering Jeff Katz

jeff katz

Mitglied des Beirats

Jeff Katz unterstützte KIWIs Gründung von Beginn an und trug maßgeblich zu dem hohen Sicherheitsniveau von KIWI bei. Heute ist er Mitglied des Beirats. Jeff Katz hat neun Jahre Erfahrung als Hard- und Software-Entwickler. Der versierte Access-Control-Spezialist kommt von dem US-amerikanischen Provider für Zugangssicherheit Brivo Systems. Der Vollblut-Ingenieur hat sich u.a. mit Zugangskontrollsystemen, Finanz-Dienstleistungen, E-Commerce und Home-Entertainment befasst.

hiltrud sprungala

Senior Advisorin

Seit Februar 2016 berät Hiltrud Sprungala KIWI als Senior Advisorin. Vor ihrem Ruhestand war sie von 1992 bis 2016 Geschäftsführerin des BFW Landesverband Berlin/Brandenburg e.V., der als Verband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen die Interessen der privaten mittelständischen Immobilienwirtschaft vertritt. Ihre Karriere begann sie als kaufmännische Projektleiterin eines Immobilienunternehmens, wonach sie zur Geschäftsführerin der Initiative „Bauen für Berlin e.V.“ berufen wurde.


Was uns antreibt

KIWI wird als Netzwerk für Zugang das Türöffnen der Zukunft bestimmen. An der Schnittstelle zwischen Smart City und Smart Home bringt unser System Vorteile für verschiedenste Nutzergruppen: für Hausbewohner, die Wohnungswirtschaft, Dienstleister im Bereich von Mehrfamilienhäusern, Notdienste und Feuerwehr oder Menschen mit Behinderung. KIWI hat eine Relevanz über den einzelnen Nutzer hinaus. KIWI ist sicher, intelligent und komfortabel und dafür stehen wir mit voller Überzeugung ein.


Was uns wichtig ist

  • Komfort

  • KIWI funktioniert ohne Suchen, ohne Knöpfe, ohne Schlüssel. Der „KIWI Ki“ verbleibt bequem in der Tasche des Nutzers, denn die Tür entriegelt mit KIWI automatisch.

  • Sicherheit

  • KIWI wurde gemeinsam mit Sicherheitsexperten entwickelt und wird von unseren Software- und Hardware-Experten stets auf dem neuesten Stand gehalten.

  • Datenschutz

  • Wir erstellen keine Nutzungsprofile. KIWI wurde so entwickelt, dass zu keiner Zeit eine Zuordnung möglich ist, wer wann welche Tür geöffnet hat.