Erfahrungsberichte

Unsere Kunden haben das Wort:
Die Erfahrungen mit dem digitalen Zugangssystem

Digitale Schließsysteme erleichtern Unternehmen der Wohnungswirtschaft das Schlüsselmanagement ungemein und senken zugleich die laufenden Kosten. Das Führen von Schlüsselbüchern und Excel-Listen entfällt ebenso wie die persönliche Schlüsselübergabe an z. B. Handwerker oder neue Mieter. Zahlreiche Unternehmen der Wohnungswirtschaft arbeiten mit den effizienten und sicheren Lösungen von KIWI. Finden Sie hier eine Auswahl.

degewo

“Mit KIWI haben wir ein System gefunden, mit dem wir den Dreiklang aus Innovation, Effizienz und Service meistern können. Denn KIWI bedient die aktuellen Megatrends „Digitalisierung“ und „demografischer Wandel“ und passt zu unserer Strategie der stetigen und innovativen Weiterentwicklung.”

degewo
das größte Berliner Wohnungsunternehmen

“Ich habe das schlüssellose Türzugangssystem KIWI in Berlin kennengelernt und nutze es privat. Mit KIWI Smart Entry kann ich bequem mein Wohnhaus betreten, ohne auch nur an den Schlüssel denken zu müssen. Stattdessen nutze ich einfach den KIWI Ki oder die KIWI App auf meinem Smartphone. Ich kann demnach aus erster Hand vom täglichen KIWI Erlebnis berichten und bin begeistert.”

Klaus Schütt
CEO des 1936 gegründeten Unternehmens

„Mit KIWI haben wir die hervorragende Möglichkeit, die überfällige Digitalisierung der Immobilienwirtschaft voranzutreiben.“

Markus Jugan
geschäftsführender Gesellschaft der IMMOBILIEN JUGAN GmbH und Vorsitzender der Bundesfachreferat Immobilienverwalter im IVD

„Unser Ziel ist es, die Wohnqualität für unsere Mieter stetig zu verbessern. Damit aus den Wohnungen ein lebenswertes Zuhause wird, passen wir unsere Bestände stetig modernen Wohnbedürfnissen an.“

TAG Wohnen
eine der größten Wohnmarken Deutschlands

„Ich finde es wunderbar zu sehen, dass unsere Mieter voll bepackt vorm Haus nicht erst nach dem Schlüssel suchen müssen.“

Birgit Danschke
WGBG-Vorständin

„Falsche oder verlegte Schlüssel spielen keine Rolle mehr und wir sparen für unsere Mitarbeiter viele Wege ein.“

Deutsche Wohnen SE
Eines der führenden Immobilienunternehmen in Europa

„Mit den SmartDOORS bieten wir unseren Mietern eine komfortable und innovative Lösung. Darüber hinaus haben wir auch viele Vorteile während des Mieterwechsels und in der Bauphase.“

Holger Rentel

Holger Rentel
Director bei der Deutsche Wohnen

„Wir sind begeistert von KIWI! Unsere Liegenschaften befinden sich weit auseinander. Zuvor mussten wir immer zum Objekt fahren, um unseren Dienstleistern die Türen zu öffnen. Das gehört endlich der Vergangenheit an.“

Lutz Cronauge
Leiter technische Abteilung

„Bei ACCENTRO beschäftigen wir auch externe Unternehmen, die keinen eigenen KIWI Ki erhalten. Über die KIWI App erhalten sie ihre Zugangsberechtigung für gewünschte Objekte und können ebenfalls schlüssellos arbeiten. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld.“

Jacopo Mingazzini
Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG

„Die Rückmeldungen zu KIWI fallen durchweg positiv aus. Der Komfortgewinn ist offensichtlich, vor allem, wenn man mit Einkaufstaschen oder Paketen in der Hand auf die lästige Schlüsselsuche verzichten kann.“

Thomas Türkis
Leiter Servicecenter Darmstadt

„Die KIWI-Lösung ist ein toller Service für unsere Mieter. Wir alle schätzen die Möglichkeit des digitalen Hauszugangs sehr. Besonders cool ist der 24-Stunden-Support von KIWI.“

Anette Freund
Bereichsleiterin Geschäftsbereich Wohnen

„Wir nutzen KIWI an Gemeinschaftsräumen, um unseren Bewohnern und Mitarbeitern eine flexible und spontane Nutzung zu ermöglichen. Der Verwaltungsaufwand hat sich mit dem neuen System auf einen Bruchteil reduziert.“

Helen Sophie Niessen
Mieterbetreuerin

„Bei unserem Neubau haben wir uns für das digitale Zugangssystem KIWI entschieden. Wir gehen so einen wichtigen Schritt in die Zukunft und liefern einen echten Mehrwert direkt an unsere Mieter.“

Maren Schmidt

Maren Schmidt
Technische Geschäftsführerin

„Mithilfe von KIWI können wir unseren Bewohnern in Bestandsgebäuden mit minimalem Installations-Aufwand eine völlig neue und innovative Art des Türzugangs ermöglichen. Gleichzeitig sinken unsere Kosten für das Schlüsselmanagement signifikant.“

Markus Braband
Techniker
CB Service

“KIWI bringt uns nicht nur im Alltag einen echten Mehrwert. Bei einem Fehlalarm eines Rauchmelders in einer von CB Service Management GmbH verwalteten Sanierungswohnung in Nürnberg zeigten sich weitere Vorteile. So konnte unser Service-Center in Berlin eine vom Alarm geweckte Mieterin mit nur einem Maus-Klick am Computer in die Wohnung lassen und so die Situation klären.

Ohne den digitalen Bauzylinder von KIWI wäre u. a. eine gewaltsame Öffnung der Wohnungstür nötig gewesen und der Vorfall hätte damit mehrere hundert Euro gekostet – zuzüglich eines kostspieligen Feuerwehreinsatzes, der so entfiel.

Und wieder zeigt sich, dass der Einsatz digitaler Tools und Systeme auch im Notfall vor unvorhersehbaren Kosten schützen kann.”

koetteritsch-marina

Marina Kötteritsch
Head of Customer Service bei der CB Service Management GmbH

“Mit KIWI bieten wir unseren Mietern mehr Komfort und Sicherheit beim Thema Zugang. Für uns wird die Zugangsverwaltung effizienter und wir haben mehr Kapazität für andere Aufgaben.”

Lippelt Lars KHW

Lars Lippelt
Geschäftsführer der KHW Kommunale Haus und Wohnen GmbH

“Insbesondere auch die Möglichkeit der Integration von KIWI in unsere bestehenden Systeme wie z. B. Aareon ist für uns ein wichtiger Punkt.”

Franz-Bernd Große-Wilde
Vorstandsvorsitzender des Spar- und Bauvereins

“Der komplett schlüsselfreie Zugang von der Garage bis hoch in die Wohnung ist selbst für unsere Kunden im höherpreisigen Segment etwas Besonderes. Die zahlreichen Möglichkeiten, die uns das digitale Schließsystem im Vergleich zu einem herkömmlichen Schließsystem bietet, bestärkt uns zudem darin, unseren Weg als innovativer Bauträger in Mitteldeutschland weiter zu gehen.”

Tobias Schallert von tempus24

Tobias Schallert
Geschäftsführer Ankauf und Entwicklung bei tempus24

“Als Bestandshalter gibt es für uns bei der Bewertung unserer Dienstleister ein besonders wichtiges Unterscheidungs­merkmal, den Kundenservice. Mit diesem sind wir bei KIWI in besonderem Maße zufrieden. Feste und freundliche Ansprechpartner, schnelle und kompetente Einweisungen sowie Rückmeldungen bei Fragen als auch die Möglichkeit von kurzfristigen Terminvereinbarungen haben uns begeistert und überzeugt.”

Andreas Schäffler
Büroleitung

KIWI schafft für Dienstleister vieler Branche verschiedene Alltagsprobleme aus der Welt – und zwar nicht nur, wenn es um den Zutritt zu Hauseingängen, Höfen oder Räumen geht. Die Verwaltung und die Vergabe von Zutrittsrechten ist mit einem digitalen Schließsystem unkompliziert und spart zugleich Zeit und Geld. Zahlreiche Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich arbeiten mit den effizienten und sicheren Lösungen von KIWI. Finden Sie hier eine Auswahl.

“Unsere Kunden vertrauen auf unsere langjährige Erfahrung bei der Schadensbeseitigung. Hätte jeder unserer Kunden den digitalen Türzugang von KIWI, könnten wir bei der Schadensbekämpfung noch sehr viel schneller reagieren.”

Dirk Wierzbicki
Technischer Geschäftsführer

“Insbesondere die Integration der KIWI-Funktion in die FieldLink-App von Schindler wird von den Schindler-Servicetechnikern als sehr praktisch empfunden. Wenn die Servicetechniker einen Auftrag für die Wartung eines bestimmten Aufzugs erhalten, dann ist daran das Zutrittsrecht zur Eingangstür des zugehörigen Gebäudes bereits gekoppelt.”

Schindler Aufzüge AG
Das Schweizer Unternehmen ist eine internationale Marke im Bau und Unterhalt von Aufzügen und Fahrtreppen.

berlin-recycling

“Mit der Nutzung des KIWI Portals wird die Schlüsselverwaltung deutlich verbessert. Von chaotischen Schlüsselbunden zu einer geordneten Übersicht im online verfügbaren Portal. Damit können auch die einzelnen Touren flexibel geplant werden.”

Berlin Recycling GmbH
Das Unternehmen ist Berlins größter Entsorger für Pappe, Papier, Glas und Gewerbeabfälle.

Viele Menschen und viele Türen führen zu einem aufwändigen Schlüsselmanagement – allerdings nur, wenn es sich nicht um ein digitales Schließsystem handelt. KIWI gibt Hausverwaltern und Office Managern die Möglichkeit, ganz einfach Zutrittsrechte zu vergeben, wenn zum Beispiel neue Kollegen zur Firma stoßen, oder Zutrittsrechte zu entziehen, wenn Kollegen die Firma verlassen. Beauftragte Handwerker oder andere Dienstleister können zudem per Knopfdruck ins Gebäude gelassen werden oder erhalten zeitlich begrenzte Zutrittsrechte. Verwalter haben somit alle Funktionen des Schlüsselmanagements immer unter Kontrolle.

“Insbesondere die Integration der KIWI-Funktion in die FieldLink-App von Schindler wird von den Schindler-Servicetechnikern als sehr praktisch empfunden. Wenn die Servicetechniker einen Auftrag für die Wartung eines bestimmten Aufzugs erhalten, dann ist daran das Zutrittsrecht zur Eingangstür des zugehörigen Gebäudes bereits gekoppelt.”

Schindler Aufzüge AG
Das Schweizer Unternehmen ist eine internationale Marke im Bau und Unterhalt von Aufzügen und Fahrtreppen.

“Durch KIWI konnten wir unsere Schlüsselverwaltung optimieren. Wir freuen uns, nun komplett auf physische Schlüssel verzichten zu können. Das erhöht die Gebäudesicherheit enorm.”

Leopold Kuttner
Geschäftsführer

Klein aber Agentur

“Seit wir bei uns KIWI installiert haben, können sich unsere Office Manager wieder verstärkt um ihre eigentlichen Aufgaben kümmern. Das ständige Herumgereiche der Metallschlüssel – inkl. der Dokumentation der Schlüsselübergabe – war für uns aufwändig und ärgerlich.”

Simon Kaiser, Klein aber GmbH

Simon Kaiser
Geschäftsführer

act.3

“Mit KIWI können wir unsere Türen in einem einzigen Portal steuern und verwalten – und zwar in Echtzeit. Das System ist zudem sehr sicher, worauf wir ausgesprochen viel Wert legen.”

Anthony Kirchhof act3

Anthony Kirchhof
IT-Administrator
XOM

“Vor der Nutzung von KIWI hatten wir häufiger die Situation, dass sich Mitarbeiter bestimmte Schlüssel erst besorgen mussten, wenn sie am folgenden Tag früh beginnen wollten. Wer länger arbeiten wollte, musste zudem prüfen, ob ein Kollege mit den notwendigen Schlüsseln ebenfalls länger blieb, um nach Feierabend das Büro abzuschließen. Mit KIWI sind wir nun deutlich flexibler – das Schlüsselmanagement ist entspannter und ermöglicht eine individuelle Arbeitseinteilung aller Mitarbeiter.”

Marek Sacha
Geschäftsführer der XOM GmbH

Die Betreiber von Co-Working-Spaces haben es mit einem besonders aufwändigen Schlüsselmanagement zu tun. Die ausgeklügelten Lösungen von KIWI helfen hier effektiv weiter – und zwar zu einem Bruchteil der ursprünglichen Kosten. Das digitale Schließsystem ermöglicht einen lückenlosen Überblick über sämtliche vergebenen Zutrittsrechte und macht die lästige Übergabe von Schlüsseln hinfällig, ebenso wie die Organisation von Nachschlüsseln. Zahlreiche Co-Working-Spaces arbeiten mit den effizienten und sicheren Lösungen von KIWI. Finden Sie hier eine Auswahl.

TUECHTIG

“Dass Barrierefreiheit bei der Planung und Umgestaltung vieler Gebäude häufig vergessen wird, ist nach wie vor ein Problem. Ein intelligentes Schließsystem mit berührungslos entriegelnden Schlössern ist da ein hilfreicher Anfang. Darum hat sich KOPF, HAND + FUSS bei dem Herzstück ihrer Arbeit für das elektronische Schließsystem KIWI entschieden.”

KOPF, HAND + FUSS GmbH – Betreiber von TUECHTIG
TUECHTIG ist Deutschlands erster inklusiver Co-Working-Space

Kiezbüro

“Zu unserem elektronischen Schließsystem von KIWI bekommen wir sehr gutes Feedback! Die Kunden sind glücklich über die bequeme Handhabung und wir müssen uns deutlich weniger Sorgen machen als vorher. Die Bearbeitungszeit neuer Kunden hat sich enorm reduziert und unsere Mitarbeiter können mit dem Online-Portal entspannt arbeiten.”

Kiez Büro
Co-Working-Space mit kleinen Bürogemeinschaften

“Unseren Coworkern wollen wir ein flexibles Arbeiten ermöglichen. Der digitale Türzugang von KIWI ist hier unsere Lösung.”

SleevesUp! Spaces GmbH
Co-Working-Space für Startups und Selbstständige

The Place Co-Working-Space

“KIWIs digitaler Türzugang erleichtert unseren Mitarbeitern und Mitgliedern den Alltag extrem. Um einen Schlüssel zu erhalten, mussten sie früher eine Kaution hinterlegen. Das war mit zusätzlichem Verwaltungsaufwand verbunden. Mit KIWI gehört dies der Vergangenheit an. Arbeitsprozesse unserer Mitarbeiter lassen sich so sehr viel effizienter gestalten.”

The Place
Co-Working-Space in Berlin

digitaldevotiongroup

“Das KIWI Portal ist übersichtlich. Mit wenigen Klicks können wir zeitlich begrenzte Zutrittsrechte an unsere Mitarbeiter vergeben. Zudem können wir die KIWI Knäufe bei einem Umzug in unseren neuen Standort mitnehmen.”

Antje Lange
Office Managerin

Es gibt zahlreiche Anwendungsfälle, in denen das digitale Schließsystem von KIWI Gewerbetreibenden den Alltag erleichtert. Neben Wohnungsunternehmen, Büros und Dienstleistern profitieren zum Beispiel auch Versorger sowie Gewerbetreibende mit wiederkehrendem Publikumsverkehr von KIWI.

Kick ID

„Wir haben den Eingangsbereich unserer Sporthalle mit KIWI ausgestattet, so dass wir Kunden und Gästen ohne großen Aufwand einen selbstständigen Zutritt gewähren können. Zugleich behalten wir die vollständige Kontrolle über die Zutrittsrechte. Mit einem klassischen Schlüsselsystem wäre dieses nicht so ohne Weiteres möglich.“

Gudrun Lehnert
Backoffice Management der ID LEAGUE GmbH