KIWI Klinke

Digitale und analoge Schlüssel parallel nutzen – die KIWI Klinke

Wer parallel zum digitalen Schließsystem weiterhin analoge Schlüssel aus Metall nutzen möchte, ist bei der KIWI Klinke genau richtig. Die Zutrittsverwaltung ist auch hier über das KIWI Portal möglich, das einfach über den Browser am Computer aufgerufen wird.

In drei Schritten zu Ihrer KIWI Klinke

Zutrittsmanage­ment einfach und effizient

Mit der KIWI Klinke machen Sie den ersten Schritt in Richtung digitaler Zutrittsverwaltung. Die Klinke lässt sich sowohl mit Transponder oder Smartphone-App als auch mit einem herkömmlichen Schlüssel aus Metall öffnen.

Selbstverriegelnd mit Anti-Panikfunktion

Durch das selbstverriegelnde Einsteckschloss mit Anti-Panikfunktion schließt die Tür automatisch ab, sobald sie ins Schloss fällt. Die KIWI Klinke ist auch für Feuer-, Rauchschutz- sowie Fluchttüren geeignet und wird häufig für Keller- oder andere gemeinschaftlich genutzt Räume verwendet. Die Outdoor-Variante ist für den Einsatz an Außentüren geeignet.

Schlüssel funktionieren weiterhin

Die KIWI Klinke funktioniert zusätzlich zur App und zum KIWI Transponder mit dem herkömmlichen Metallschlüssel. Für alle, die eine schrittweise Umstellung auf ein digitales ein Zugangsmanagement bevorzugen, ist die KIWI Klinke damit gut geeignet. Nutzer können selbst entscheiden, ob sie die digitale oder die herkömmliche Öffnung bevorzugen.

Bei Stromausfall über Batterie und Schlüssel

Die KIWI Klinke wird über eine Batterie mit Strom versorgt. Somit kann sie auch bei einem Stromausfall über den Transponder geöffnet werden. Neigt sich der Ladezustand dem Ende entgegen, gibt die Klinke rechtzeitig ein akustisches Signal als Warnung. Der Batteriestand wird zudem in der KIWI App angezeigt. Die Klinke kann jederzeit mit dem Schlüssel geöffnet werden.

Einfach nachrüstbar

Die KIWI Klinke kann in jede gängige Tür eingebaut werden, unabhängig vom Türenhersteller. Alle gängigen Türmaße sind möglich. Die Klinke benötigt keine eigene Leitung oder Stromversorgung durch die Tür oder Zarge. Unsere Installateure übernehmen den Einbau.

„Wir nutzen KIWI an Gemeinschaftsräumen, um unseren Bewohnern und Mitarbeitern eine flexible und spontane Nutzung zu ermöglichen. Der Verwaltungsaufwand hat sich mit dem neuen System auf einen Bruchteil reduziert.“

Helen Sophie Niessen, Mieterbetreuerin
Gundlach GmbH

Profitieren Sie von einem sicheren Zutrittsmanagement mit KIWI

Unser Entwickler-Team ist immer einen Schritt voraus, um die Sicherheit der KIWI-Infrastruktur zu gewährleisten. Regelmäßig erfolgen Software-Updates “over-the-air”, also über das Internet. Mit zertifizierter Technik, Echtzeit-Monitoring und regelmäßigen externen Überprüfungen gewährleisten wir die höchsten Sicherheitsstandards über den gesamten Nutzungszeitraum.

TÜV-zertifizierte Technik

Abgesicherte Infrastruktur

Sichere Verschlüsselung

Geschützte Server

Das Wichtigste zur KIWI Klinke

Technische Details

Die KIWI Klinke wird bei nicht-elektrifizierten Innen- oder Außentüren eingesetzt. Sie ersetzt ggf. den bereits vorhandenen Türbeschlag und das Einsteckschloss. Für weitere Informationen laden Sie sich bitte das Merk- und Datenblatt herunter.

Merkblatt KIWI Klinke >
Datenblatt KIWI Klinke >

Häufig gestellte Fragen

Die Batterie der KIWI Klinke muss ca. alle 1,5 – 2 Jahre getauscht werden. Ist ein Austausch notwendig, gibt es bei den letzten Betätigungen der Klinke ein optisches und akustisches Signal. Sie können die Batterie in wenigen Handgriffen selbst tauschen.

Der Batteriestand wird in der KIWI App angezeigt. Zusätzlich bekommen Sie eine Push-Nachricht, wenn nur noch wenige Öffnungen möglich sind.

Sollte die Batterie leer sein, können Sie einen Metallschlüssel nutzen, sofern ein Profilzylinder vorhanden ist. Alternativ können Sie über die inkludierte Allianz-Schlüsselversicherung einen kostenlosen Schlüsseldienst rufen.

Nein, Wohnungstüren mit dem KIWI-System werden ab Wohnungsübergabe ausschließlich vom Mieter verwaltet. Erst wenn die Wohnung zurück an den Vermieter/Hausverwalter übergeben wurde, hat dieser das Recht, die Tür zu öffnen. Ausnahmen können Sie mit Ihren Mietern vertraglich festlegen, wenn Sie z. B. in Serviced Appartements bestimmte Leistungen wie einen Reinigungsservice anbieten.

Um die Tür durch Betätigen der Klinke öffnen zu können, muss diese entweder durch den KIWI Transponder oder die KIWI App aktiviert werden. Die Klinke blinkt und ist für ca. 10 Sekunden eingekoppelt. Durch das Drücken der äußeren Türklinke wird die Tür entriegelt. Von innen lässt sich die Tür durch die Anti-Panikfunktion jederzeit durch Betätigen der Türklinke öffnen. Eine Aktivierung wie im Schritt 1 ist nicht nötig.

Ja, die KIWI Klinke ist auch als Outdoor-Variante erhältlich.

Das KIWI-Sales-Team > berät Sie gern und erstellt Ihnen ein individuelles Angebot.

Sie möchten die KIWI-Produkte kennenlernen?

Dann melden Sie sich noch heute für eine persönliche Produktvorstellung an.