Schlüsseltresor

Der digitale Schlüssel-Safe von KIWI verbindet analog mit digital

Der KIWI Safe ist die perfekte Ergänzung zum KIWI Smart Entry an der Hauseingangstür. Er wird innen im Hausflur angebracht und bewahrt alle wichtigen Schlüssel zu Keller- und Technikräumen sicher im Objekt auf. Verwaltungsmitarbeiter und Dienstleister haben somit Zutritt zu allen wichtigen Bereichen – ohne zeitraubende Schlüsselübergaben.

So einfach kommen Sie zum KIWI Safe!

Die ersten Schritte zu einer digitalen Zutrittskon­trolle

Mit dem KIWI Safe verbinden Immobilienbesitzer und -verwalter eine analoge Schließanlage mit einem modernen digitalen Schließsystem. Sämtliche Zutrittsrechte werden am Computer erfasst und verwaltet, die “händische” Dokumentation von Schlüsselübergaben an z. B. Handwerker ist hinfällig.

Sichere Aufbewahrung

Der KIWI Safe befindet sich im Hausflur und ist somit vor Vandalismus geschützt. Um Zugang zum Hausflur zu ermöglichen, wird an der Haustür das KIWI Smart Entry installiert. Im Eingangsbereich der Immobilie wird der KIWI Safe angebracht, in dem die Schlüssel für weitere Türen des Gebäudes sicher hinterlegt werden. Durch das massive Stahlgehäuse ist eine hohe Aufbruchsicherheit gewährleistet.

Digitale Verwaltung herkömmlicher Schlüssel

Mit der KIWI App oder dem KIWI Transponder können Mitarbeiter des Wohnungsunternehmens und berechtigte Dienstleister den KIWI Safe jederzeit öffnen. Der Safe protokolliert als einziges KIWI Produkt automatisch, wer zu welchem Zeitpunkt den Safe geöffnet hat. Eine automatische Benachrichtigung erinnert an die Rückgabe der Schlüssel. Somit gehen Schlüssel nicht mehr verloren und Hausmeister sowie Dienstleister stehen nicht mehr vor einem leeren Schlüsseltresor.

Nahtlos Integration in vorhandene Schließsysteme

Der KIWI Safe fügt sich nahtlos in ein vorhandenes Schließsystem ein. So bleibt die aktuell installierte und erprobte Lösung erhalten und funktionstüchtig. Mit nur einem Safe an der Haustür können sämtliche Türen im Aufgang auf einmal digitalisiert werden. Typischerweise werden die Schlüssel für Kellertüren und andere Gemeinschaftsraumtüren im Safe aufbewahrt.

Kosten und Aufwand sparen

Der KIWI Safe ist ein kostengünstiger Baustein im KIWI-Produktportfolio und der erste Schritt zu einer digitalen Zutrittsverwaltung. Über das KIWI Portal vergibt die Hausverwaltung Berechtigungen in Echtzeit oder öffnet den Safe aus der Ferne per Mausklick, wenn z. B. der Handwerker vor Ort ist. Alternativ nutzt der Handwerker die App oder den Transponder. Schlüsselübergaben sind somit überflüssig.

“Falsche oder verlegte Schlüssel spielen keine Rolle mehr und wir sparen für unsere Mitarbeiter viele Wege ein.”

Deutsche Wohnen SE
Eines der führenden Immobilienunternehmen in Europa

Profitieren Sie von einem sicheren Zutrittsmanage­ment mit KIWI

Unser Entwickler-Team ist immer einen Schritt voraus, um die Sicherheit der KIWI-Infrastruktur zu gewährleisten. Regelmäßig erfolgen Software-Updates “over-the-air”, also über das Internet. Mit zertifizierter Technik, Echtzeit-Monitoring und regelmäßigen externen Überprüfungen gewährleisten wir die höchsten Sicherheitsstandards über den gesamten Nutzungszeitraum.

TÜV-zertifizierte Technik

Abgesicherte Infrastruktur

Sichere Verschlüsselung

Geschützte Server

So einfach funktioniert der KIWI Safe

Technische Details

Der KIWI Safe wird im Eingangsbereich montiert. Um den KIWI Safe zu installieren, ist eine stabile Wand im Gebäudeinneren erforderlich. Für weitere Informationen laden Sie sich bitte das Datenblatt herunter:

Installationsvoraussetzungen >
Datenblatt >

Häufig gestellte Fragen

Abhängig von der Größe der Schlüssel können im KIWI Safe etwa 15 Schlüssel hinterlegt werden.

Ja, im KIWI Portal wird eine Zugangshistorie aufgezeichnet. Diese Funktion gibt es nur beim KIWI Safe. KIWI erstellt grundsätzlich keine Nutzungsprofile von Bewohnern. Der KIWI Safe wird nicht von Bewohnern, sondern ausschließlich von Mitarbeitern des Wohnungsunternehmens und Dienstleistern genutzt. Die Zugangshistorie wird nur bei Nutzung des Safes mit der App erstellt.

Theoretisch ist das möglich. Um den Safe sicher vor Vandalismus anzubringen, empfehlen wir allerdings die Anbringung im Inneren des Gebäudes.

Mehr zu den KIWI Preisen erfahren Sie hier >.

Sie möchten die KIWI-Produkte kennenlernen?

Dann melden Sie sich noch heute für eine persönliche Produktvorstellung an.