Dienstleister

„Dank KIWI erreichen wir eine hohe Ersparnis von Zeit und Geld, da der Aufwand für die Schlüsselverwaltung deutlich reduziert wird. Unsere Müllwerker erleben zudem einen weniger komplizierten Arbeitsablauf.“

– Stephan Hartramph, Leitung Vertrieb & Marketing Berlin Recycling GmbH –

Vor-Ort-Termine für Schlüsselüber­gaben können Sie sich sparen

Um Dienstleistungen für Wohnimmobilien zu erbringen, benötigen viele Firmen Zugang zum Objekt. Bisher waren hierfür Schlüsselübergaben notwendig, die nicht nur zeitaufwendig, sondern auch unsicher sind. Mit einem digitalen Zugangssystem können Zutrittsrechte online in Echtzeit verwaltet werden.

Immer mehr Wohnungsunternehmen stellen auf digitale Systeme um und ermöglichen auch ihren Dienstleistern den Zugang per App oder Transponder. Sie möchten auch auf aufwendiges Schlüsselmanagement verzichten? Dann sprechen Sie uns an.

Mehr Möglichkeiten durch digitalen Zugang

Mit KIWI wird die tägliche Zusammenarbeit zwischen Dienstleistern und der Wohnungswirtschaft einfacher und deutlich effizienter. Nutzen auch Sie die Vorteile des schlüssellosen Türzugangs:

Keine Schlüsselübergaben mehr

Mit der digitalen Zutrittsverwaltung von KIWI brauchen Sie keine Schlüsselübergaben, -protokolle, -kopien und -fahrten mehr zu organisieren. Sie bekommen von Ihrem Auftraggeber, dem Wohnungsunternehmen, digitale Zutrittsrechte eingeräumt. So können Sie Türen per App oder Transponder öffnen.

Bei Neukunden schneller starten

Sie haben einen neuen Kunden oder Auftrag gewonnen, benötigen allerdings noch Zugang, um die Leistungen zu erbringen? Auch heute müssen Sie oftmals noch körbeweise Schlüssel sortieren, bevor Sie die ersten Einsätze starten können? Mit der digitalen Schlüsselverwaltung von KIWI können Sie sofort loslegen!

Keine aufgebrochenen Schlüsselsafes

Der Schlüsseltresor ist mal wieder leer und Sie kommen nicht in die Immobilie? Das kann mit KIWI nicht mehr passieren. Die Haustür ist mit dem digitalen System von KIWI ausgestattet und kann per Transponder oder App geöffnet werden. Geht ein Transponder verloren, kann dieser in Echtzeit gesperrt werden. Ihre Mitarbeiter können keine Schlüssel mehr versehentlich einstecken oder verlieren – Schlüssel aus Metall sind schließlich überflüssig.

Mehr Effizienz

Ihre Mitarbeiter können sich auf das Ausführen ihrer Tätigkeit konzentrieren und müssen sich nicht zusätzlich um Schlüssel kümmern. Kein Sortieren mehr, bevor die Zustellung oder die Arbeiten im Haus beginnen kann. Zutrittsrechte können im KIWI Portal, der intuitiven Steuerzentrale des Systems, von Ihnen selbst bzw. ihrer Einsatzleitung verwaltet werden. Alternativ kann KIWI auch in Ihr System über die API-Schnittstelle direkt integriert werden.

Mit diesen Lösungen wird Zugang digital

Das digitale KIWI-Zugangssystem besteht aus den Hardwarekomponenten, die an den verschiedenen Zugängen installiert werden und den Apps, über die diese Komponenten angesteuert werden. Erfahren Sie mehr:

Türen

Alle gängigen Türen, Tore und Schranken können herstellerunabhängig mit dem KIWI-System ausgestattet werden.

Mehr erfahren >

Apps

Über das KIWI Portal und die KIWI App werden die Zutrittsrechte online verwaltet. Transponder und App dienen zur Öffnung.

Mehr erfahren >

Sie möchten die
KIWI-Produkte kennenlernen?

Dann melden Sie sich noch heute für eine persönliche Produktvorstellung an.
logo-simplifa

„Wir kommen oft nicht an die Aufzüge im Objekt heran, weil der Eigentümer gar keinen Schlüssel hat, sondern nur die Wartungsfirma. Mit KIWI gibt es dieses Problem nicht mehr.“

Ludwig von Busse, CEO von Simplifa
Simplifa vereinfacht sämtliche Prozesse rund um das Aufzugsmanagement.

Über 600 Wohnungs­unternehmen sind bereits KIWI-Kunden, dazu gehören:

Sie möchten die KIWI-Produkte kennenlernen?

Dann melden Sie sich noch heute für eine persönliche Produktvorstellung an.