Mechanisch und Elektronisch

Es handelt sich um zwei Begriffe, die beschreiben, wie Objekte funktionieren können.

 

Mechanisch sind Objekte, die erst durch Einwirkung eines anderen Körpers eine Wirkung haben. Sie unterstehen der Lehre von Bewegung von Körpern sowie den dabei wirkenden Kräften. Beispielsweise durch das Einführen und Drehen eines Schlüssels in einen Schließzylinder öffnet sich eine Tür mechanisch. Somit handelt es sich hierbei um eine mechanisches Türschloss.

 

Elektronisch bedeutet, ein Objekt funktioniert mit elektrischem Strom und durch elektronische Schaltungen. Zum Beispiel besteht eine elektronische Schließanlage aus einem elektronischen Schließzylinder sowie teilweise elektronischen Wandleser mit Schließmedien, wie einem Transponder, einer Schließkarten oder sogar einer App. Sie besteht also aus nicht mechanischen Komponenten und ist somit elektronisch.