1. Home
  2. /
  3. Schließ­anlagen für Gewerbe und...
  4. /
  5. Konfigurator für elektronische Schließanlagen:...

Konfigurator für elektronische Schließanlagen: So finden Sie die perfekte Lösung

Was sind die Vorteile einer elektronischen Schließanlage?

Bei elektronischen bzw. digitalen Schließanlagen werden die Türen mit einem Transponder wie dem KIWI Transponder oder einer Smartphone-App wie der KIWI App entriegelt – der Schlüssel aus Metall fällt also komplett weg oder wird höchstens parallel weiter genutzt. Beide Öffnungsmedien, Transponder und Smartphone-App, werden vorab von der Hausverwaltung freigeschaltet, so dass ausschließlich Personen Zutritt zu den Räumen haben, die ein gültiges Zutrittsrecht besitzen. Durch die digitale Verwaltung wird das Schlüsselmanagement im Alltag nicht nur effektiver (Stichworte: Schlüsselverlust, Dokumentation der Schlüsselausgabe), sondern auch kostengünstiger (s. a. Kosten sparen mit einer digitalen Schlüsselverwaltung).

Digitale Schließanlagen erhöhen zudem die Sicherheit Ihrer Immobilien: Geht ein Transponder oder eine Smartphone mit einer freigeschalteten Smartphone-App verloren, kann dieses Öffnungsmedium umgehend deaktiviert werden – und zwar in Echtzeit, ohne Zeitverzögerung. Zutritt zur Immobilie haben weiterhin ausschließlich Personen, die ein gültiges Zutrittsrecht haben. Öffnungsmedien können zudem umgehend wieder aktiviert werden, sollte z. B. ein verlorener Transponder wieder auftauchen. Bei einer rein mechanischen Schließanlage müssen hingegen sämtliche Schließzylinder ausgetauscht werden, die mit dem verlustigen Schlüssel entriegelt werden können. Bis zum Austausch dieser Schließzylinder vergehen oft Wochen oder gar Monate. In diesem Zeitraum ist die Immobilie nicht sicher!

Digitale Zutrittslösungen müssen an die Bedürfnisse der jeweiligen Objekte bzw. der jeweiligen Hausverwaltungen abgestimmt sein. Werfen Sie einen Blick auf die KIWI-Merkmale (inkl. Download im PDF- und im Excel-Format) und gleichen diese mit Ihren Erfordernissen ab. Nutzen Sie den oben stehenden Schließanlagen-Konfigurator für weitere Details oder kontaktieren Sie uns gerne direkt, um konkrete Fragen zu stellen – selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Die KIWI-Produkte im Überblick

Jede Immobilie hat ein eigenes Anforderungsprofil, das passgenaue Lösungen erfordert. Für jeden Anwendungsfall und jeden Tür-Typ hat KIWI das passende Produkt im Angebot. Sämtliche KIWI-Produkte werden nach der Installation an das KIWI-System angeschlossen und können umgehend verwaltet werden!

KIWI Smart Entry

Das KIWI Smart Entry kommt bei Hauseingängen sowie bei Toren und Schranken zum Einsatz. Bei Hauseingängen wird das KIWI Smart Entry hinter dem Klingeltableau installiert und ist somit von außen unsichtbar. Sämtliche handelsüblichen Tore und Schranken können mit dem System nachgerüstet werden.

KIWI Klinke

Die KIWI Klinke ist nach der Installation wie auch alle anderen KIWI-Produkte umgehend mit dem KIWI-System verbunden und kann parallel auch mit einem Schlüssel aus Metall entriegelt werden. Die digitale Klinke kommt meistens in Innenräumen zum Einsatz.

KIWI Knauf

Der KIWI Knauf ersetzt den klassischen Türknauf und kann sowohl bei Innraumtüren als auch bei außen liegenden Türen installiert werden. Der digitale Knauf kann ausschließlich digital, also per Transponder oder Smartphone-App entriegelt werden. Von innen sind die Türen mit einem KIWI Knauf jederzeit zu öffnen, auch ohne Öffnungsmedium.

SmartDOOR

Die SmartDOOR ist eine komplette Qualitätstür, die bereits die digitale Technik von KIWI “ab Werk” integriert hat. Damit eignet sich die SmartDOOR besonders für Neubau- und Sanierungsobjekte. Die Tür ist ein Gemeinschaftsprodukt von KIWI und den Marken PRÜM, GARANT (in den Holz-Varianten) und Novoferm (in der Stahl-Variante).

KIWI Safe

Der KIWI Safe ist ein digitaler Schlüsselsafe, der besonders bei jenen Objekten zum Einsatz kommt, bei denen das Schließsystem (noch) nicht vollständig digitalisiert werden soll. Der Safe wird i. d. R. im Innenraum der Immobilien angebracht, z. B. im Flur zu den Keller- und Technikräumen, und beinhaltet sämtliche Metallschlüssel, die für das Betreten der Keller- und Technikräume benötigt werden. Bereits vorhandene Metallschlüssel werden also weiterhin genutzt, während das Schlüsselmanagement digital abläuft.

Sie möchten mehr über das digitale Schlüsselmanagement erfahren oder möchten sich über konkrete Produkte austauschen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und besprechen mit unseren Fachberatern, welche digitale Lösungen Ihnen umgehend oder auch langfristig weiterhelfen.

logo-khw-testimonial

“Mit KIWI bieten wir unseren Mietern mehr Komfort und Sicherheit beim Thema Zugang. Für uns wird die Zugangsverwaltung effizienter und wir haben mehr Kapazität für andere Aufgaben.”

Lars Lippelt
Geschäftsführer der KHW Kommunale Haus und Wohnen GmbH

KIWI: Der richtige Partner für Ihr Digitalisierungsvorhaben

KIWI ist der Marktführer in Deutschland für digitale Schließsysteme für die deutsche Wohnungswirtschaft. Über 700 Unternehmen in weit mehr als 100 Städten gehören zu unserem Kundenkreis. Jeden Monat werden KIWI-Türen über 500.000 Mal geöffnet – wir haben viel Erfahrung, von der nicht nur kleine und kommunale Wohnungsunternehmen profitieren, sondern auch große Konzerne wie z. B. die Deutsche Wohnen SE.

Unser digitales Schließsystem ist bei vielen Kunden ein wichtiger Teil der hauseigenen Digitalisierungsstrategie. Wir wissen um die Wichtigkeit von Kompatibilität mit anderen digitalen Anwendungen (Stichwort: digitale Schnittstelle – API) und haben unser System entsprechend darauf ausgelegt. Wenn Sie wissen möchten, wie KIWI auch Teil Ihrer Digitalisierungsstrategie sein kann, sind wir für Sie da.

Ich möchte meine perfekte Wunschlösung ausarbeiten lassen