PROJECT Immobilien setzt bei Neubau-Wohnquartier auf digitales Schließsystem von KIWI

Lesezeit: 2 Minuten
Berlin, 29. September 2020
  • Der Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien stattet das Neubauprojekt F.188 in Nürnberg mit dem digitalen Schließsystem von KIWI aus.
  • Neben Hauseingängen und einigen Wohnungseingängen erhalten auch die Türen zu Fahrrad- und Müllentsorgungsräumen sowie der Concierge-Bereich das digitale Schließsystem.
  • Zum Quartier gehören Wohnungen der gehobenen Kategorie, darunter auch Mikro-Apartments für Kapitalanleger, sowie zwei Gewerbeeinheiten.

Der Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien stattet das Neubauprojekt F.188 in Nürnberg mit dem digitalen Schließsystem von KIWI aus. Neben den Hauseingängen und einigen Wohnungseingängen erhalten auch die Türen zu Fahrrad- und Müllentsorgungsräumen sowie der Concierge-Bereich das digitale System. Bewohner, Verwaltungsmitarbeiter und Dienstleister benötigen zum Öffnen der Türen somit lediglich einen Transponder oder alternativ eine Smartphone-App.

Neben einer Steigerung von Sicherheit und Komfort im Alltag – die Türen der Hauseingänge entriegeln zum Beispiel automatisch, sobald sich eine Person mit einem Transponder in der Tasche nähert – profitieren die Bewohner von niedrigen Kosten bei zum Beispiel der Einrichtung von zusätzlichen Zutrittsrechten. Private Reinigungskräfte, Kinderbetreuer oder auch Freunde und Verwandte benötigen keine Zweitschlüssel aus Metall, sondern können ebenfalls die kostenlose Smartphone-App von KIWI nutzen. Der Wohnungseigentümer bzw. -mieter kann die Zutrittsrechte selbst am heimischen Computer oder über die Smartphone-App vergeben und wieder entziehen.

“Bei unseren Neubauprojekten setzen wir vielfach auf zukunftsorientierte Lösungen, um sowohl den Bewohnern als auch den Kapitalanlegern einen größtmöglichen Mehrwert bei Komfort und Sicherheit zu bieten”, erklärt Jens Müller, Vorstand der PROJECT Real Estate AG. “Neben der Installation von beispielsweise E-Ladesäulen für elektrisch betriebene Fahrzeuge gehört für uns dazu auch der Einsatz eines digitalen Schließsystems. Wir haben uns an der Stelle für KIWI entschieden, da das System markterprobt und zukunftsweisend ist und zugleich den Verwaltungsalltag erleichtert.” Die Mitarbeiter der Hausverwaltung können über das Online-Verwaltungstool mit nur wenigen Klicks festlegen, welche Person zu welchen Räumen Zutrittsrechte erhält. Somit entfallen beispielsweise zahlreiche Vor-Ort-Termine mit Dienstleistern wie zum Beispiel Handwerkern für eine persönliche Schlüsselübergabe.

Die 191 Wohnungen von „F.188“ verteilen sich auf Geschosswohnungen, Lofts, Atelierwohnungen, Townhäuser und Mikro-Apartments speziell für Kapitalanleger. Zum Quartier gehören zudem zwei Gewerbeeinheiten.

Über die KIWI.KI GmbH

KIWI ist das schlüssellose Zugangssystem für Haus- und Wohnungstüren von Mehrfamilienhäusern. Über das KIWI Portal können Zutrittsberechtigungen online in Echtzeit zentral verwaltet werden. Hausverwaltern bleiben unnötige Wege erspart. Zudem entfällt die Sorge, den richtigen Schlüssel zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben. Über 120.000 Wohneinheiten sind an die KIWI-Infrastruktur angeschlossen und mehr als 630 Wohnungsunternehmen gehören zu den KIWI-Kunden. KIWI Türen werden bereits heute über 500.000 mal pro Monat mit KIWI geöffnet. KIWI ist ein Service der KIWI.KI GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde im Februar 2012 gegründet. Es wird von Karsten Nölling, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Hannah Nöthig geführt. Mehr Informationen auf www.kiwi.ki.

Über PROJECT

PROJECT bietet Immobilien und Alternative Investmentfonds in zwei eigenständigen Unternehmensgruppen an. Schwerpunkt der PROJECT Immobilien Gruppe mit Hauptsitz in Nürnberg ist die Entwicklung, Errichtung und Vermarktung von Wohn- und Gewerbeimmobilien in ausgewählten Metropolregionen.

Pressekontakt:

Leon Knigge

Manager Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

KIWI.KI GmbH
Wattstraße 11
13355 Berlin

Tel: 030 609 83 83-27
E-Mail: [email protected]

Zu den Pressemittelungen

Schreibe einen Kommentar